+49 (30) 610821600 info@salespotentials.com

Wie unterscheiden sich International Sales Manager und Area Sales Manager?

Sales | Lesezeit 5 min.

Grundsätzlich sind sich beide Berufsgruppen, um die es hier geht, inhatlich sehr ähnlich. Sowohl der International Sales Manager als auch der Area Sales Manager haben klassischen Vertrieb als Hauptaufgabe und widmen sich Tätigkeiten wie der Bestandskundenpflege, der Neukundenakquise und konkret dem Verkauf.

Der Hauptunterschied beider Rollen liegt dabei im geographischen Bereich, den sie verantworten.

Dieser liegt beim International Sales Manager üblicherweise im Ausland, wohingegen der Area Sales Manager für eine bestimmte Region innerhalb eines Landes zuständig ist. Dementsprechend sind beide in ständigem Kundenkontakt und so gut wie ausschließlich außendienstlich tätig. Aus den geographisch unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern können sich natürlich entsprechend unterschiedliche Aufgaben und Anforderungen entwickeln. Gemeinsam ist ihnen, beide Rollen große Beratungskompetenz, fachliche Expertise und auch diplomatisches Geschick erfordern.

Vorraussetzungen für die Tätigkeit als International Sales Manager bzw. Area Sales Manager

Besonders für den International Sales Manager ist es oft unerlässlich eine oder mehrere Fremdsprachen zu beherrschen. Je nach dem, für welchen Raum der Mitarbeiter eingesetzt wird, sollte er außerdem landestypische Umgangsformen beherrschen, Gepflogenheiten kennen und möglicherweise juristische Grundkenntnisse mitbringen. Hinzu kommt natürlich Reisebereitschaft. Oft werden für diese Position einige Erfahrung und ein Hochschulstudium vorausgesetzt. Auch für den Area Sales Manager ist ein Hochschulstudium oft eine Anforderung, die sein Arbeitnehmer stellt. Beide Berufsgruppen sind außerdem gekennzeichnet durch hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und tiefes Fachwissen.

Gehalt beider Berufsgruppen

Da beide Mitarbeiter auf der selben Hierarchiestufe stehen, gestaltet sich das durchschnittliche Gehalt auch dementsprechend ähnlich. Teilweise verdient ein International Sales Manager etwas mehr. Unterschiede entstehen außerdem je nach Branche und Größe des Unternehmens. Angestellt bei einem deutschen Unternehmen verdienen beide im Durchschnitt 64.000 € brutto im Jahr.

Neue Herausforderung im Vertrieb?

SalesPotentials ist eine der führenden Personalberatungen im B2B Sales in Deutschland.

Wir besetzen regelmäßig Positionen zwischen 40 und 240 Tsd.€ Jahresgehalt. Unser Fokus: E-Commerce-, SaaS-, Fintech-, Online Marketing-, Medien- oder andere Wachstums-Unternehmen.

Weitere Artikel aus unserem Blog

10 Tipps für einen Einsteiger im B2B Sales

10 Tipps für einen Einsteiger im B2B Sales

1. Ziele zuerst Du fragst dich, wo du anfangen sollst? Fange beim Ergebnis an (z.B. 20.000 € Umsatz pro Monat) und arbeite dich dann Phase für Phase nach vorne. Es ist wichtig, dass du zuallererst deine Ziele kennst und deine eigenen Leistungen damit vergleichst. Wie...

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

Was ist SaaS? Erinnerst du dich an früher, als du noch über CD-ROMs Softwares auf deinen Computer geladen hat, auf die du dann nur Zugriff von einem einzigen Gerät hattest? Dank SaaS sind diese Zeiten vorbei. Heutzutage wird die Software in der Cloud durch den...

Was ist eigentlich Agile Sales?

Was ist eigentlich Agile Sales?

Warum ist Agile Sales wichtig? In einer sich ständig wandelnden Welt gibt es auch Veränderungen, die das Salesteam insgesamt und damit die Arbeit eines jeden Sales Managers betreffen. Dies macht Agile Sales zu einem so wichtigen Thema. Erstens, Millenials stellen...