vertriebslexikon

Area Sales Manager in 2021

Der Area Sales Manager (auf Deutsch: regionaler AuĂźendienstmitarbeiter) ist verantwortlich fĂĽr den Vertrieb eines Produkts oder einer Dienstleistung in einem geografisch konkret definierten Gebiet. Dein Vorgesetzter in dieser Position ist, je nach Strukturierung des Unternehmens, ĂĽblicherweise entweder der Sales Director oder der Divisional Sales Manager.

Aufgabenbereich des Area Sales Manager

Als Mitarbeiter des Vertriebs ist deine Kernaufgabe in dieser Position der Verkauf in einem festgelegten Gebiet. Die kann sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene befinden. Die Größe der Region hängt dann davon ab, für wie viele Kunden du genau zuständig bist.

Deine Aufgabe ist also, die Absatzziele deines Unternehmens in dem Gebiet, für das du zuständig bist, zu erreichen bzw. sogar zu übertreffen. Dafür übernimmst du die gesamten Verkaufsaktivitäten und bist direkter Ansprechpartner des Kunden. Dies umfasst die Identifizierung potenzieller Kunden, die Kaltakquise, aber auch die Betreuung von Bestandskunden. Kurz gesagt bist du also sowohl für die Erstansprache, als auch für die Vertragsverhandlungen sowie den Vertragsabschluss zuständig.

Als Teil der sogenannten Field Sales Force ist Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel deiner Arbeit. Je nach Organisation deines Unternehmens hast du in dieser Rolle auch Personalverantwortung oder nicht.

Deine Hauptaufgaben als Area Sales Manager umfassen:

  • Aufbau eines langfristigen und erfolgreichen Vertriebsnetzes
  • Entwicklung von MaĂźnahmen zur Absatzsteigerung
  • Ăśberwachung des Absatzes: Kontrolle der Anzahl der Sales sowie der Einhaltung der Vertriebsziele
  • Kundenbetreuung: Kundenpflege sowie Ausbau des Kundenstamms
  • Bei Personalverantwortung: FĂĽhrung des gesamten Teams in der Region sowie Einteilung der Mitarbeiter entsprechend ihrer Fähigkeiten
  • Schulung neuer Vertriebler
  • Planung des Marketings fĂĽr die zuständige Region

WĂĽnschenswerte Eigenschaften

Für diese Position solltest du auf jeden Fall Kommunikationstalent haben. Denn du stehst mit Kunden direkt in Kontakt. Zusätzlich leitest du auch ein Team und

Weitere wichtige Eigenschaften, die du als Area Sales Manager mitbringen solltest, sind:

  • Empathie
  • diplomatisches Geschick
  • Ăśberzeugungskraft
  • Zielstrebigkeit
  • Verkaufstalent
  • kaufmännische Denkweise
  • Stressresistenz

DarĂĽber hinaus sollte der Area Sales Manager ĂĽber groĂźes Organisationstalent und eine strukturierte Arbeitsweise verfĂĽgen, um in seinem Job erfolgreich zu sein.

Area Sales Manager: Gehalt

In dieser Position kannst du im Durchschnitt 64.000 € brutto p.a. verdienen. Wie hoch dein Gehalt tatsächlich ist, hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab. Einerseits spielt es eine Rolle, ob du gerade erst in diesem Job anfängst oder ihn bereits mehrere Jahre machst. Andererseits hängt deine Bezahlung stark von der Größe deines Arbeitgebers, der Branche sowie dem Standort ab. In ländlichen Regionen und bei KMUs erhältst du normalerweise weniger Gehalt, als in Großstädten und Großkonzernen.

AuĂźerdem solltest du bedenken, dass dein Einkommen fĂĽr Area Sales Manager meist aus zwei Teilen besteht: einem Fixgehalt sowie einem variablen Anteil. Letzterer sind Boni und/oder Provisionen. Das heiĂźt, wenn dein Unternehmen erfolgreich ist, beziehungsweise du deine Zielvorgaben erfĂĽllst, bekommst du mehr Gehalt.

Weitere Informationen zur Berechnungsgrundlage und unsere Benchmarkstudie sind hier abrufbar.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Was macht eigentlich ein Area Sales Manager in 2020?

Wie hilfreich fandest Du diesen Artikel?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 2.9 von 5 Sternen aus 13 Bewertungen.

Es gibt noch keine Bewertungen, sei die erste Person mit einer Bewertung!

Zu unseren offenen Jobs

No-Code Plattformen

Neue Herausforderung im Vertrieb?

Workshop: Jens zu Besuch bei einem Proptech Start-up

Workshop: Jens zu Besuch bei einem Proptech Start-up

Unser Geschäftsführer Jens Hutzschenreuter war heute bei einem sogenannten Proptech Start-up zu Gast. Dabei handelt es sich einem Start-up, welches sich auf die Digitalisierung der Bauindustrie fokussiert. Die Mission des Unternehmens besteht darin, bestimmte Elemente...

SDRs: 6 unkonventionelle Kandidaten, die du unbedingt einstellen solltest

SDRs: 6 unkonventionelle Kandidaten, die du unbedingt einstellen solltest

Der Ex-Unternehmer Die Einstiegshürden für die Gründung eines eigenen Unternehmens sind in den vergangenen Jahren dramatisch gesunken. Deshalb wagen viele den Sprung in die Selbstständigkeit. Unternehmensgründer zeichnen sich unter anderem durch Leidenschaft, Mut,...

Strategische Wettbewerbsbeobachtung: Fehler, die du vermeiden solltest

Strategische Wettbewerbsbeobachtung: Fehler, die du vermeiden solltest

Die Globalisierung und die Digitalisierung haben dafĂĽr gesorgt, dass Unternehmen ihre Reichweite erheblich steigern konnten. Im Umkehrschluss bedeutet das jedoch auch, dass sie sehr viel mehr Konkurrenz haben, als frĂĽher. Deshalb ist eine Wettbewerbsbeobachtung...