vertriebslexikon

Average Selling Price (ASP)

Der Average Selling Price ist ein Begriff, der sich auf zwei verschiedene Inhalte beziehen kann. Einerseits kann er den durchschnittlichen Preis eines Produktes in einem definierten Markt oder über einen bestimmten Absatzkanal meinen. Viele verschiedene Faktoren bestimmen ihn. Besonders ausschlaggebend ist natürlich um welche Art von Produkt es sich handelt. Außerdem ist entscheidend, in welcher Phase seines ‘Lebenszyklus’ sich ein Produkt oder eine Dienstleistung sich befindet. Sollte es sich bereits um einen recht späten Zeitpunkt handeln, ist der Markt beispielsweise oft ge- oder sogar übersättigt mit Wettbewerbern, sodass der ASP sinkt.

Im anderen Fall kann die Bezeichnung die Summe meinen, die eine bestimmte Art von Produkt oder eine Dienstleistung Ăźblicherweise erzielt.

Wie hilfreich fandest Du diesen Artikel?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: von 5 Sternen aus Bewertungen.

Es gibt noch keine Bewertungen, sei die erste Person mit einer Bewertung!

Häufig gelesen

Zu unseren offenen Jobs

No-Code Plattformen

Neue Herausforderung im Vertrieb?

Verkäufe steigern: 10 Tipps zur VerkaufsfÜrderung

Wenn du den Umsatz deines Unternehmens kurzfristig ankurbeln und die Verkäufe steigern willst, kannst du auf effektive Sofortmaßnahmen zurückgreifen. Wir haben ein paar Tipps zur erfolgreichen Verkaufsförderung für dich zusammengestellt. Vier Hebel Will ein...

Effektive Verkaufsstrategien: Die BANT-Methode im Fokus

Im Vertrieb hängt der eigene Erfolg stark davon ab, Leads effektiv zu identifizieren und zu priorisieren. Ein entscheidendes Werkzeug in diesem Prozess ist die BANT-Methode, die seit Jahrzehnten eine wertvolle Unterstßtzung bei der Qualifizierung ist. Table of...