+49 (30) 610821600 info@salespotentials.com
Seite w├Ąhlen
Vertriebslexikon

Junior Sales Manager in 2020

Junior Sales Manager Definition

F├╝r viele stellt der Job des Junior Sales Manager den Einstieg in den Vertrieb dar. Die Position eignet sich aber nicht nur f├╝r Berufsanf├Ąnger, sondern auch f├╝r Kandidaten, die schon erste Erfahrungen im Sales sammeln konnten.

Als Junior Sales Manager kannst du sowohl im Au├čen- als auch Innendienst eingesetzt werden. Vor allem bei kleinen und mittelst├Ąndischen Unternehmen ├╝bernimmst du in dieser Position auch Aufgaben aus dem Marketing, da hier eine Trennung nicht so genau vorgenommen werden kann. In gr├Â├čeren Firmen wirst du bei deiner Arbeit von einer eigenen Marketingabteilung unterst├╝tzt.

Was sind die Aufgaben eines Junior Sales Managers?

Deine Aufgabenbereiche als Junior Sales Manager unterscheiden von Unternehmen zu Unternehmen. Oft umfassen sie besonders:

  • die Identifikation und Ansprache potenzieller Kunden,
  • die Neukundenakquise im Au├čendienst
  • sowie die Betreuung des bestehenden Kundenstamms.

Bei dieser Stelle handelt es sich in der Regel um eine Einstiegsposition, die keine Personalverantwortung beinhaltet. Als Junior Sales Manager erh├Ąltst du entweder eine Liste von Leads zur Bearbeitung oder einen bestehenden┬áKundenstamm, eine Region oder eine bestimmte Produktkategorie zur Betreuung. Dein Fokus liegt jedoch vor allem auf der Umsetzung der Verkaufsstrategie. Bei vielen Unternehmen arbeitest du daf├╝r eng mit dem Marketing zusammen, das den Vertrieb besonders mit Marktanalysen und Strategien zur Gewinnmaximierung unterst├╝tzt.

Wie viel verdient ein Junior Sales Manager?

Der Vertrieb ist eine der zentralen Abteilungen, die Umsatz f├╝r das Unternehmen generiert. Deshalb ist auch die Bezahlung besser als in anderen kaufm├Ąnnischen Berufen. Auch bei dieser Position variiert das Gehalt je nach Branche, Region und Gr├Â├če des Unternehmens.

Dein Gehalt in dieser Position betr├Ągt im Durchschnitt circa 28.500 ÔéČ brutto p.a.

Zu beachten ist auch, dass du zu deinem fixen Gehalt meist zus├Ątzlich eine flexible Zahlung erh├Ąltst, die von deinem Erfolg abh├Ąngt. In der Regel wird es sich dabei um eine Provision auf den erzielten Umsatz handeln.

Weitere Informationen zur Berechnungsgrundlage und unsere Benchmarkstudie sind hier abrufbar.

Einstiegsm├Âglichkeiten als Junior Sales Manager

Normalerweise brauchst du f├╝r einen Job im Vertrieb nicht zwingend ein abgeschlossenes Studium. Aber Absolventen von wirtschaftlichen Studienrichtungen werden oft bevorzugt eingestellt, denn sie verf├╝gen ├╝ber unternehmerisches Denken, das in dieser Position zentral ist. Alternativ hast du auch mit einer Ausbildung mit Schwerpunkt auf Verkauf gute Chancen. Und auch Quereinsteiger sind sehr gefragt.

Viele sp├Ątere Sales Manager beginnen ihre Karriere im Vertrieb bereits w├Ąhrend des Studiums:┬á Sie helfen als studentische Hilfskraft aus oder entscheiden sich f├╝r ein duales Studium mit Praxiseinsatz in einem Unternehmen ihrer Wahl. Nach ihrem Abschluss werden sie dann oft als Junior Sales Manager eingestellt.

Ein gro├čer und besonders wichtiger Teil der Arbeit findet im direkten Kundenkontakt statt. Deshalb solltest du idealerweise die folgenden Eigenschaften mitbringen:

  • Kommunikationsst├Ąrke,
  • Empathie,
  • ein hohes Energielevel und
  • Hohe Frustrationstoleranz.

Sind diese Attribute grunds├Ątzlich vorhanden, k├Ânnte diese Rolle zu dir passen. Die F├╝hrungskraft dieses Angestellten ist h├Ąufig ein Teamlead Sales oder auch der┬áDivisional Sales Manager. Je nach Gr├Â├če der Organisation kann dies aber auch schon gleich der Head of Sales sein.

Was sind die Karrierem├Âglichkeiten?

Die Position des Junior Sales Managers ist der klassische Einstieg in eine Vertriebskarriere. Als Berufsanf├Ąnger absolvierst du viele Kundentermine und machst dich mit dem operativen Gesch├Ąft vertraut.

Nach ungef├Ąhr drei bis f├╝nf Jahren hast du dann gute Chancen, zum Senior Sales Manager bef├Ârdert zu werden. Deine Aufgaben und auch dein Verantwortungsbereich nehmen zu. In dieser Position bist du meist f├╝r die Planung und Steuerung der Verkaufsaktivit├Ąten verantwortlich.

Hast du dich als erfolgreicher und verl├Ąsslicher Mitarbeiter bew├Ąhrt, kannst du anschlie├čend auch zum Sales Director oder Chief Sales Officer aufsteigen.

Wie hilfreich fandest Du diesen Artikel?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 von 5 Sternen aus 6 Bewertungen.

Es gibt noch keine Bewertungen, sei die erste Person mit einer Bewertung!

Zu unseren offenen Jobs

No-Code Plattformen

Neue Herausforderung im Vertrieb?

Karriere im B2B Vertrieb: Start-up oder Scale-up?

Hier ist ein ├ťberblick ├╝ber die Inhalte des Webinars. Es gibt drei grundlegende Bereiche, die du beachten solltest, wenn du ├╝berlegst, bei einem Wachstumsunternehmen anzufangen. Grundlage Wichtig f├╝r die Unterscheidung ist, ob ein Unternehmen bereits eine Finanzierung...

5 Fehler, die du beim Jobwechsel im Software Sales beachten solltest

5 Fehler, die du beim Jobwechsel im Software Sales beachten solltest

Hier ist eine Zusammenfassung zu den 5 Fehlern, die du beim Jobwechsel im Software Sales vermeiden solltest: 1. ÔÇťSaaS ist doch alles gleichÔÇť Im SaaS-Umfeld gibt es zahlreiche Nuancen. Zum Beispiel unterscheidet sich der Verkauf von Software im Mietmodell erheblich vom...