+49 (30) 610821600 info@salespotentials.com

6 Tipps für den perfekten Lebenslauf im Vertrieb

Sales | Lesezeit 5 min.

Trotz aller Unkenrufe ist eins der wichtigsten Kriterien für die Einladung zum Job-Interview immer noch der Lebenslauf. In diesem Artikel geben wir Dir ein paar Tipps, wie Du den perfekten Lebenslauf für Deine Traumstelle im Vertrieb erstellen kannst.

Dein Lebenslauf im Vertrieb: der gleiche Lebenslauf für alle Stellen?

Der gleiche Lebenslauf für alle Stellen, einfach nur schnell das Datum austauschen und raus damit? Ja, ehrlich gesagt, habe ich das früher auch so gemacht. Allerdings sieht man die Dinge ganz anders, wenn man irgendwann auf der anderen Seite des Tisches sitzt.

Kann man machen, muss man aber nicht.

Denn eigentlich ist der Lebenslauf im Vertrieb ja eine Verkaufsunterlage für die eigene Person. Und eine Verkaufsunterlage ist ja auch nicht für jeden Kunden identisch, oder?

Das Team von UpToWork hat eine gute Infografik verfasst, die wir gerne mit Euch teilen wollen. Nicht alle Anregungen im ersten Teil lassen sich 100% auf Deutschland übertragen. Allerdings sind die Tipps 1 bis 6 Gold wert und sollten unbedingt beachtet werden!

Hier der Auszug mit den 6 Tipps:

How Do You Put Skills On Your Resume

Unser Tipp zu einem letzten Prozess-Check vor dem Versand

Noch ein kleiner Hinweis aus unserer Erfahrung: Die erfolgreichsten Kandidaten erzielen ihre Topergebnisse, wenn Sie den folgenden Prozess durchlaufen:

  1. Die Bewerber drucken die Stellenanzeige und den aktuellen Lebenslauf jeweils einmal auf Papier aus.
  2. Sie analysieren die Stellenanzeigen ganz genau nach den geforderten Fähigkeiten.
  3. Die Kandidaten unterstreichen die exakten Wörter in der Stellenanzeige.
  4. Sie überprüfen, ob die Fähigkeit im Lebenslauf ähnlich oder wortwörtlich enthalten ist.
  5. Jede Fähigkeit wird in der Stellenanzeige abgehakt.
  6. Ist die Fähigkeit wortwörtlich enthalten, ist alles wunderbar und der Zweck erfüllt.
  7. Ist sie nicht wortwörtlich enthalten, so formulieren sie den Lebenslauf um und sorgen dafür, dass die Fähigkeiten dort wortwörtlich vorkommen.
  8. Konsequenz: Jeder Leser dieses Lebenslaufs wird sich sagen: „Klasse, endlich passt ein Kandidat wirklich gut zu uns und der Stelle!“.

Die Arbeit lohnt sich: Aus unserer Erfahrung führt dieser Prozess zu 30% mehr Einladungen (bei gleicher Qualifikation)!

Viel Spaß bei der Lektüre!

 

Hier noch einmal die vollständige Infografik von uptowork:

Lebenslauf im Vertrieb

Neue Herausforderung im Vertrieb?

SalesPotentials ist eine der führenden Personalberatungen im B2B Sales in Deutschland.

Wir besetzen regelmäßig Positionen zwischen 40 und 240 Tsd.€ Jahresgehalt. Unser Fokus: E-Commerce-, SaaS-, Fintech-, Online Marketing-, Medien- oder andere Wachstums-Unternehmen.

Weitere Artikel aus unserem Blog

10 Tipps für einen Einsteiger im B2B Sales

10 Tipps für einen Einsteiger im B2B Sales

1. Ziele zuerst Du fragst dich, wo du anfangen sollst? Fange beim Ergebnis an (z.B. 20.000 € Umsatz pro Monat) und arbeite dich dann Phase für Phase nach vorne. Es ist wichtig, dass du zuallererst deine Ziele kennst und deine eigenen Leistungen damit vergleichst. Wie...

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

Was ist SaaS? Erinnerst du dich an früher, als du noch über CD-ROMs Softwares auf deinen Computer geladen hat, auf die du dann nur Zugriff von einem einzigen Gerät hattest? Dank SaaS sind diese Zeiten vorbei. Heutzutage wird die Software in der Cloud durch den...

Was ist eigentlich Agile Sales?

Was ist eigentlich Agile Sales?

Warum ist Agile Sales wichtig? In einer sich ständig wandelnden Welt gibt es auch Veränderungen, die das Salesteam insgesamt und damit die Arbeit eines jeden Sales Managers betreffen. Dies macht Agile Sales zu einem so wichtigen Thema. Erstens, Millenials stellen...