+49 (30) 610821600 info@salespotentials.com

Die 5 besten Sales Pitches auf der Leinwand

Sales | Lesezeit 5 min.

Hollywood meint es nicht immer gut mit Salesleuten. Viel zu oft sind sie wandelnde Klischees, nämlich entweder erfolgreiche Gauner oder sympathische Verlierer. Oder erst das eine und dann das andere.

Trotzdem gibt es einige Sales Pitches in Filmen, die legendär geworden sind.

Unsere Favourites sind lustig, provokant oder ergreifend und halten außerdem den einen oder anderern Tipp für die reale Vertriebspraxis bereit.

Wenn es einen Oscar für die besten Sales Pitches auf der Leinwand gäbe, dann hätten ihn diese fünf Szenen verdient, finden wir:

1) Das Streben nach Glück (2007)

Will Smiths Charakter Chris Gardner ist in Das Streben nach Glück nicht nur die Verkörperung des American Dreams sondern auch ein Paradebeispiel für einen redlichen Salesman. Sowohl seine Persönlichkeit als auch die Methodik funktionieren bei der Kaltakquise am Telefon perfekt.

Besonders bemerkenswert ist der Optimismus, mit dem Gardner seiner Arbeit nachgeht. Entgegen aller Widrigkeiten bleibt er höflich und respektvoll. In Kombination mit seiner ausgeprägten Fokussiertheit, Disziplin und Frustrationstoleranz verfügt Gardner über die idealen Eigenschaften für den Salesbereich. Diese setzt er nicht nur kreativ ein, sondern nutzt auch den großen Namen seines Unternehmens zu seinem Vorteil. Grund für seine Bemühungen ist dabei nicht eigener Reichtum, sondern das Wohlergehen seines Kindes. Besonders an dieser schönen Geschichte ist, dass sie auf wahren Ereignissen beruht.

Wir finden: Der sympathischste Pitch!

2) Risiko (2000)

Vin Diesels und Giovanni Ribisis Charaktere vereint in dieser Szene nur, dass sie Betrüger sind, die mit allen Mitteln reich werden wollen. Was sie grundlegend unterscheidet, ist dabei ihr Verkaufstalent. Sehr anschaulich wird dargestellt, wie der unbegabte Vertriebler am Telefon kaum einen flüssigen Satz formulieren kann, während sein Kollege nicht nur äußerst eloquent ist, sondern besonders zwei Faustregeln beherzigt:

  • Knappheit erhöht das Interesse und
  • Erfolg macht attraktiv

Wir finden: Der krasseste Kontrast!

3) Glengarry Glen Ross (1992)

Diese Szene, in der Alec Baldwins Charakter Blake das ABC des Sales in die Köpfe seiner Zuhörer zementiert, ist ein Klassiker und ein Must-Watch für alle Vertriebler:

ALWAYS BE CLOSING

Als aalglatter Salesman reibt er den ahnungslosen Zuhörern seinen Erfolg und ihre Unzulänglichkeiten unter die Nase. Über den Stil lässt sich streiten, fest steht aber, dass keiner seiner Mitarbeiter diesen Auftritt je vergessen hätte. Neben seiner eigenwilligen Motivationstechnik präsentiert Baldwin ganz nebenbei die AIDA-Methode und gibt seinen Mitarbeitern damit immerhin noch etwas konkreten Inhalt an die Hand, den sie augenscheinlich dringend nötig haben.

Wir finden: Der kompromissloseste Salesman!

4) The Wolf of Wall Street (2013)

Der korrupte Broker Jordan Belfort, portraitiert von Leonardo Di Caprio, ist in vielerlei Hinsicht ein perfektes Beispiel für schlechtes Benehmen – gelinde gesagt. Das gilt im Verlauf des Films für seine Methoden, sein Auftreten und den Umgang mit anderen Menschen. In diesem Ausschnitt ist es vor allem seine wilden Gesten, die für ein Verkaufsgespräch doch recht unangemessen ist.

Wer nicht hinschauen möchte, sollte dafür unbedingt die Ohren spitzen, denn was wir hören, ist Cold Calling par excellence. Und weil der Kunde seinen Gesprächspartner am Telefon ja nur hören kann, tappt er geradewegs in jede Falle, die Belfort ihm stellt. Dieser arbeitet in seinem Pitch verschiedene Überzeugungstechniken bilderbuchmäßig ab und ist dabei auch wirklich sehr unterhaltsam anzuschauen.

Wir finden: Der schamloseste Pitch!

5) Tommy Boy (1995)

So viel vorweg: Dieser Pitch ist nicht erfolgreich, wahrscheinlich nicht zuletzt weil der fast das ganze Büro in Brand setzt. Obwohl Chris Farley und David Spade als Tommy und Richard auf methodischer Ebene in die richtige Richtung denken, ist ihr Versuch wohl zum Scheitern verurteilt. Eine (sinnvoller) Ansatz, dem sie besonders eifrig nachgehen, ist es, sich beim Gesprächspartner unvergesslich zu machen. Dass das durchaus auch zu weit gehen kann, ist den beiden leider nicht bekannt.

Wir finden: Der lustigste Pitch!

Auch wenn die Filmszenen in erster Linie zur Unterhaltung gedacht sind: So mancher Vertriebler kann hier sicher etwas lernen. Authentizität wirkt überzeugend, ausgefallene Verkaufsgespräche bleiben besser im Gedächtnis – im echten Leben würden wir trotzdem dringend vom Einsatz einer offenen Flamme beim Sales Pitch abraten.

Neue Herausforderung im Vertrieb?

SalesPotentials ist eine der führenden Personalberatungen im B2B Sales in Deutschland.

Wir besetzen regelmäßig Positionen zwischen 40 und 240 Tsd.€ Jahresgehalt. Unser Fokus: E-Commerce-, SaaS-, Fintech-, Online Marketing-, Medien- oder andere Wachstums-Unternehmen.

Weitere Artikel aus unserem Blog

10 Tipps für einen Einsteiger im B2B Sales

10 Tipps für einen Einsteiger im B2B Sales

1. Ziele zuerst Du fragst dich, wo du anfangen sollst? Fange beim Ergebnis an (z.B. 20.000 € Umsatz pro Monat) und arbeite dich dann Phase für Phase nach vorne. Es ist wichtig, dass du zuallererst deine Ziele kennst und deine eigenen Leistungen damit vergleichst. Wie...

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

Was ist SaaS? Erinnerst du dich an früher, als du noch über CD-ROMs Softwares auf deinen Computer geladen hat, auf die du dann nur Zugriff von einem einzigen Gerät hattest? Dank SaaS sind diese Zeiten vorbei. Heutzutage wird die Software in der Cloud durch den...

Was ist eigentlich Agile Sales?

Was ist eigentlich Agile Sales?

Warum ist Agile Sales wichtig? In einer sich ständig wandelnden Welt gibt es auch Veränderungen, die das Salesteam insgesamt und damit die Arbeit eines jeden Sales Managers betreffen. Dies macht Agile Sales zu einem so wichtigen Thema. Erstens, Millenials stellen...