+49 (30) 610821600 info@salespotentials.com

6 Gründe für eine Karriere im technischen Vertrieb

Home » Recruiting » 6 Gründe für eine Karriere im technischen Vertrieb
Sales | Lesezeit 5 min.

Du suchst derzeit nach einem neuen Job im Sales? Hast du schon mal über eine Karriere im technischen Vertrieb nachgedacht? Falls du diesen Karriereweg bis jetzt noch nicht in Betracht gezogen hast, solltest du dir die folgenden sechs Gründen durchlesen, warum es sich lohnt, bei einem Software- oder Technologieunternehmen anzufangen.

1. Hohe Nachfrage 

Der Vertrieb ist die Abteilung eines Unternehmens, die es am Leben erhält. Deshalb ist ein Job im technischen Vertrieb nicht nur krisensicher, sondern es gibt auch eine hohe Nachfrage nach talentierten Mitarbeitern.

Vor allem Technologieunternehmen suchen händeringend nach Vertrieblern, die ihre Lösungen und Produkte erfolgreich an die Kunden bringen können.

Manche Arbeitnehmer bangen wegen zunehmender Automation und immer mehr Online-Aktivitäten ihrer Firmen um ihre Jobs. Im Bereich Sales sieht dies dagegen ganz anders aus. Hier spielt die persönliche Interaktion nach wie vor eine große Rolle.

Eine Studie des Magazins Harvard Business Review ergab sogar, dass direkte Interaktionen mit Anbietern die Kaufentscheidungen im B2B-Bereich mehr beeinflussen, als alles andere.

Und natürlich ist auch die Nachfrage nach erfahrenen Mitarbeitern im technischen Vertrieb hoch (und dies wird wahrscheinlich auch so bleiben). Deshalb ist eine Karriere im Tech Sales ein unglaublich sicherer und lukrativer Weg.

2. Gute Bezahlung im technischen Vertrieb

Apropos lukrativ: Das Gehalt ist für viele Profis im technischen Vertrieb ein weiterer großer Anreiz. Während die Tech-Industrie dafür bekannt ist, den Leuten in den eher technischen Positionen hohe Summen zu zahlen, verspricht auch der Vertrieb ein gutes Einkommen.

Laut Business Insider schaffen es zahlreiche vertriebsbezogene Positionen regelmäßig auf die Liste der bestbezahlten Technik-fremden Jobs in der Branche.

Ein gutes Gehalt ist zwar nicht alles, wenn es um Zufriedenheit im Job geht, aber es ist gut zu wissen, dass sich eine Karriere im technischen Vertrieb auch finanziell lohnt.

3. Vielversprechende Karrieremöglichkeiten

Niemand möchte in seiner Karriere an Grenzen stoßen. Bei einem Job im technischen Vertrieb gibt es scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten für Wachstum und Aufstieg. Genau dies ist ein weiterer Grund, weshalb Tech Sales ein sehr beliebtes Feld ist.

Tatsächlich haben viele Tech-Führungskräfte ihre Karriere im Vertrieb begonnen – weil es eine großartige Möglichkeit ist, sich mit dem Geschäft und den Kunden vertraut zu machen und gleichzeitig einen messbaren Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens zu haben.

Im Laufe der Zeit wirst du immer mehr Erfahrung sammeln. Wenn du dann regelmäßig Deals abschließt und damit deinen Wert für das Unternehmen unter Beweis gestellt hast, wirst du wahrscheinlich auch schnell die Karriereleiter hinaufsteigen.

Schau dir zum Beispiel Daten von LinkedIn an. Das Netzwerk hat 2017 eine Liste der vielversprechendsten Jobs veröffentlicht – also diejenigen, mit den höchsten Durchschnittsgehältern, starken Jobangeboten und einem Wachstum von Jahr zu Jahr.

Und welcher Job landete auf Platz drei der Liste? Ein Sales Engineer – dies beweist, dass eine Karriere im technischen Vertrieb durchaus zukunftssicher ist.

4. Niedrige Einstiegshürden im Tech Sales 

Die Tech-Branche kann einschüchternd sein und viele fragen sich wahrscheinlich, wie man ohne Erfahrung in den Software-Vertrieb einsteigen kann.

Glücklicherweise ist dies ein weiterer Vorteil einer Karriere im technischen Vertrieb: Die Einstiegshürden sind sehr gering.

„Oft gibt es keine formalen Ausbildungs- und Trainingsprogramme für Vertriebsprofis; diese Karriere entdecken viele Menschen rein zufällig“, erklärt Sharon Florentine in einem Artikel für das Portal für den Chief Information Officer, CIO.

Dies bedeutet, dass es für Personalverantwortliche schwierig ist, diese Positionen zu besetzen. Aber es bedeutet auch, dass sich Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen in Vertriebspositionen wirklich einen Namen machen können.

Es gibt keine Schublade, in die du passen musst und keine übermäßig formellen Kriterien, die du erfüllen musst, um als Tech-Vertriebsprofi erfolgreich zu sein.

5. Karriere-Sicherheit im technischen Vertrieb

Wir alle wissen, dass der Tech-Sektor die Zukunft ist (und diese hat bereits begonnen). Im Laufe der Zeit werden mehr und mehr „traditionelle“ Jobs von technischen Lösungen abgelöst werden. Und natürlich braucht man Vertriebler, um genau diese zu verkaufen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen, die dem Zyklus von Angebot und Nachfrage eines physischen Gutes unterworfen sind, handelt es sich bei der Technologie und insbesondere beim Tech-Vertrieb um Rollen, die mit geringen Ressourcen und bei Bedarf sogar Remote erledigt werden können.

Sowohl Technologie als auch der Vertrieb werden nicht verschwinden. Wenn du dir also Sorgen um die Langlebigkeit deiner aktuellen Branche machst, dann musst du dies im technischen Vertrieb nicht.

6. Spannende Arbeit

Einen gut bezahlten Job zu haben, ist eine Sache, aber einen Job zu haben, der tatsächlich interessant ist und dich geistig anregt, ist eine andere. In der Tech-Sales-Welt gibt es endlose Möglichkeiten, Nischen zu finden, die zu deinen Interessen und Leidenschaften passen.

Oftmals kannst du anderen bei der Lösung ihrer Probleme helfen, indem du eine einzigartige Lösung einsetzt, die du anzubieten hast. Und wenn du dein eigenes Produkt gut genug kennenlernst, findest du möglicherweise sogar noch Wege, um es noch besser zu machen.

Wenn du gerade erst damit beginnst, nach einem Job im technischen Vertrieb zu suchen, dann schau dir an, welche Branchen dich persönlich interessieren. So kannst du deine Motivation und Begeisterung am besten steigern.

Bist du bereit für deinen Job im technischen Vertrieb?

Und wie sieht es aus? Kannst du dir jetzt eine Karriere im technischen Vertrieb vorstellen? Wir unterstützen dich gerne dabei! Schau doch mal auf unserer Karriere Seite vorbei, dort findest du alle Positionen, die wir momentan besetzen.

Nun zur letzten Frage: Wie fängt man an? Erstelle ein Profil in einem Karrierenetzwerk. Darin kannst du deine Fähigkeiten herausstellen und deine bisherige Erfahrung schildern. Zudem kannst du darauf eingehen, weshalb du für einen Tech Sales Job geeignet bist. Mit einem aussagekräftigen Profil wird es nicht lange dauern, bis potenzielle Arbeitgeber dich kontaktieren.

Viel Erfolg im Tech Sales!

Wie hilfreich fandest Du diesen Artikel?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen.

Es gibt noch keine Bewertungen, sei die erste Person mit einer Bewertung!

Neue Herausforderung im Vertrieb?

SalesPotentials ist eine der führenden Personalberatungen im B2B Sales in Deutschland.

Wir besetzen regelmäßig Positionen zwischen 40 und 240 Tsd.€ Jahresgehalt. Unser Fokus: E-Commerce-, SaaS-, Fintech-, Online Marketing-, Medien- oder andere Wachstums-Unternehmen.

Weitere Artikel aus unserem Blog

Ein erfolgreiches Vertriebsteam von Grund auf aufbauen

Ein erfolgreiches Vertriebsteam von Grund auf aufbauen

Hier soll es jetzt vor allem darum gehen, wie man die richtigen Leute für sein Team einstellt, denn dies ist einer der wichtigsten Schritte, um ein erfolgreiches Vertriebsteam aufzubauen. Denn wenn du ein marktreifes Produkt sowie talentierte, engagierte Vertriebler...

Was macht ein Channel Sales Manager?

Was macht ein Channel Sales Manager?

Vielleicht wäre Channel Sales die geeignete Strategie. In diesem Blogartikel wollen wir dir erklären, was Channel Sales und dessen Vor- und Nachteile sind. Zudem werden wir die Frage beantworten: Was macht ein Channel Sales Manager eigentlich. Definition: Was ist...