Divisional Sales Manager Regional Sales Manager

Worin unterscheiden sich Divisional Sales Manager und Regional Sales Manager?

Zunächst verbindet die Positionen als Divisional Sales Manger und Regional Sales Manager natürlich, dass beides wichtige Rollen im Vertrieb sind. Konkret unterscheiden sie sich allerdings sowohl inhaltlich als auch hierarchisch. Während der Divisional Sales Manager als Teamlead für eine Abteilung zuständig ist, arbeitet der Regional Sales Manager im Außendienst und ist dabei für ein definiertes Gebiet zuständig. Ersterer ist dementsprechend in einer Führungsfunktion mit Personalverantwortung. Zweiterer ist im Vergleich dazu normalerweise nur für sich selbst und das ihm zugewiesene Gebiet verantwortlich. Inhaltlich ist beiden Rollen gemein, dass sie für die Kundenakquise und -pflege zuständig sind, Kundengespräche führen, sowie Lösungen und Angebote erarbeiten.

Aufgabenbereiche und Vorraussetzungen für die Tätigkeit als Divisional Sales Manager bzw. Regional Sales Manager

Der Vertragsabschluss ist für die meisten Sales Leute das oberste Ziel –  so auch für den Regional Sales Manager. Aus diesem Grund sollte der Umgang mit Kunden von einem sicheren Auftreten und von viel Verhandlungsgeschick gekennzeichnet sein. In seinen Aufgabenbereich fallen demnach klassischerweise die Neukundenakquise, Bestandskundenpflege und die damit verbundene Beratung. Für all diese Tätigkeiten sind gute Kommunikationsfähigkeiten und Empathie wichtige Voraussetzungen.

Ein Divisional Sales Manager sollte ebenfalls über diese Eigenschaften verfügen. Hinzu kommen, um die Rolle als Teamlead angemessen ausführen zu können Entscheidungsfreudigkeit, Organisationstalent und einige Erfahrung. Während ein Hochschulabschluss im Bereich Betriebswirtschaft idealerweise mit Schwerpunkt Marketing für einen Regional Sales Manager von Vorteil wäre, ist dies für den Divisional Sales Manager meistens eine Voraussetzung. Beide benötigen mehrjährige Berufserfahrung im Vertrieb.

Gehalt beider Berufe

Grundsätzlich variieren Gehälter abhängig zum Beispiel von der Größe des Unternehmens und der Branche. Auch wenn der Divisional Sales Manager eine Führungsrolle bekleidet, liegen die durchschnittlichen Gehälter beider Mitarbeiter nicht allzu auseinander. Einem Divisional Sales Manager wird in Deutschland im Schnitt ein jährliches Gehalt von etwa 79.000 € brutto ausgezahlt, dem Regional Sales Manager hingegen 64.000 € brutto pro Jahr.

Mehr aus unserem Blog:

Transaktionsanalyse
Sales Consultant Sales Manager
8 besten Sales Methoden
Statistik
Home Office Sales
Gehaltsvorstellungen
Technical Sales Manager Sales Manager
Jobwechsel
Ansprache Headhunter
Architektur Verkaufsgespräch
Bewerbungsfragen
Sales Pitch
Vorstellungsgespräch Fragen
Was macht einen erfolgreichen SaaS Vertriebler aus?
Frauen im B2B Sales
B2B SaaS Demo
Berufseinstieg SaaS
Berufseinstieg im Vertrieb
Sales Representative Junior Sales Manager
Sales Director
Key Account Manager Senior Sales Manager
Bücher Sales
Lead Generation
B2C B2B Sales
SPIN Selling
Area Sales Manager Vertrieb
Account Manager Account Representative
Regional Sales Manager Area Sales Manager
Gehalt im Vertrieb
Sales Tools
Account Manager Account Executive
Senior Sales Manager Sales Director
B2B Sales
Divisional Sales Manager Regional Sales Manager
Sales Manager Account Manager
Sales Manager Sales Representative
LinkedIn
Lebenslauf im Vertrieb
Sales Manager Gehalt
Account Manager Gehalt
After Sales Manager
Account Manager Account Supervisor
Sales Selbsttest
Berufseinstieg Vertrieb
International Sales Manager Area Sales Manager
50 Interviewfragen
Sales Consultant Sales Coordinator
Inside Sales Manager Outside Sales Manager
Verdienstmöglichkeiten Vertrieb
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.