+49 (30) 610821600 info@salespotentials.com
Seite wählen
small_Vertriebslexikon-Bild-2

Vertrieb

Vertrieb bedeutet, für ein Unternehmen dessen Produkt oder Dienstleistung zu verkaufen. Dazu gehört neben dieser Kerntätigkeit natürlich noch viel mehr.

Was ist Vertrieb?

Um den eigentlichen Verkauf herum besteht eine der Hauptaufgaben im Sales darin, den Kunden kompetent zu beraten, um eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen. Diese Termine werden organisiert, vor – und nachbereitet und ausgewertet. Vertriebler sind dabei entweder im Innendienst oder im AuĂźendienst unterwegs. Dabei verkaufen sie entweder B2C (business to customer) oder B2B (business to business).

Ein Vertriebsteam wird geleitet vom Sales Director, der die Führungskraft der Sales Manager ist. Im Team gibt es verschiedene weitere Positionen mit unterschiedlichem Fokus. Zum Beispiel den Key Account Manager, der sich um wenige besonders wichtige Kunden kümmert oder den Area Sales Manager, der für für Kunden innerhalb eines bestimmten Gebiets zuständig ist

Welche Aufgaben gibt es im Vertrieb?

Natürlich variieren die konkreten Aufgaben im Vertrieb abhängig von Faktoren wie Position, Branche, Unternehmen, Karrierelevel und Standort. Grundsätzlich zu den wichtigsten Aufgaben gehören:

  • Account Management
  • Akquise (kalt und warm)
  • Leadgenerierung
  • Kundenberatung / Verkaufsgespräche
  • Erstellung von Angeboten und Vertragsverhandlungen
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Produktentwicklung / Business Development

Welche Voraussetzungen braucht man fĂĽr den Vertrieb?

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten im Sales zu Erfolg führen, hängt sehr von der Branche und der Position ab. Grundsätzlich vorteilhaft sind:

  • Verkaufstalent
  • Ăśberzeugungskraft
  • Kommunikationstalent
  • Flexibilität
  • Organisationstalent
  • Kundenorientierung
  • FĂĽhrungsqualitäten
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Berufsausbildung oder Studium im kaufmännischen Bereich eignen sich gut für die Arbeit im Vertrieb und sind je nach Position eine Voraussetzung oder zumindest von Vorteil.

Wie kommt man in den Vertrieb? – Der Karriereweg

Im Sales ist es üblich, sein Handwerk von der Pike auf zu lernen. Das heißt, dass die meisten erfolgreichen Sales Leute am Anfang Kaltakquise gemacht und viel telefoniert haben. Auf diese Weise lässt sich ein sicheres Gefühl und ein guter Überblick über die Anforderungen im Job gewinnen.

Weil es keine festgeschriebene Berufsausbildung für den Vertrieb gibt, ist der Bereich sehr gut geeignet für Quereinsteiger. Oft können sie sogar von ihren Kenntnissen aus anderen Bereichen profitieren, weil sie zum Beispiel Fachwissen zu dem Produkt oder der Dienstleistung, die verkauft wird, mitbringen. Dies gilt besonders für den B2B Vertrieb.

Auch im B2C Vertrieb können Quereinsteiger sehr erfolgreich sein, wenn sie zum Beispiel gute Soft-Skills mitbringen.

Was verdient man im Vertrieb? – Die Gehaltsstruktur

So vielschichtig wie die Aufgaben und Positionen ist auch die Gehaltsstruktur im Sales. Dies ist abhängig von Faktoren wie:

  • Berufserfahrung
  • Personalverantwortung
  • Branche
  • Standort

In unserer Benchmarkstudie haben wir fĂĽr verschiedene Jobprofile das durchschnittliche Jahrebruttogehalt und den variablen Anteil aufgeschlĂĽsselt.

Neue Herausforderung im Vertrieb?

SalesPotentials ist eine der führenden Personalberatungen im B2B Sales in Deutschland. Wir besetzen regelmäßig Positionen zwischen 40 und 240 Tsd.€ Jahresgehalt. Unser Fokus: E-Commerce-, SaaS-, Fintech-, Online Marketing-, Medien- oder andere Wachstums-Unternehmen.

Zu unseren offenen Jobs

offene Vakanzen
10 Tipps fĂĽr einen Einsteiger im B2B Sales

10 Tipps fĂĽr einen Einsteiger im B2B Sales

1. Ziele zuerst Du fragst dich, wo du anfangen sollst? Fange beim Ergebnis an (z.B. 20.000 € Umsatz pro Monat) und arbeite dich dann Phase für Phase nach vorne. Es ist wichtig, dass du zuallererst deine Ziele kennst und deine eigenen Leistungen damit vergleichst. Wie...

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

SaaS Sales – Die wichtigsten Fakten kompakt (2019)

Was ist SaaS? Erinnerst du dich an früher, als du noch über CD-ROMs Softwares auf deinen Computer geladen hat, auf die du dann nur Zugriff von einem einzigen Gerät hattest? Dank SaaS sind diese Zeiten vorbei. Heutzutage wird die Software in der Cloud durch den...

Was ist eigentlich Agile Sales?

Was ist eigentlich Agile Sales?

Warum ist Agile Sales wichtig? In einer sich ständig wandelnden Welt gibt es auch Veränderungen, die das Salesteam insgesamt und damit die Arbeit eines jeden Sales Managers betreffen. Dies macht Agile Sales zu einem so wichtigen Thema. Erstens, Millenials stellen...